ÜBER MUSIKA
Wie alles begann
MUSIKA öffnete 1998 seine Pforten. Die damals 40 qm große Verkaufsfläche des Musikinstrumentengeschäftes befand sich in der Schafgasse, im Stadtbezirk Wasseralfingen. Dort verkaufte der Inhaber, Armin Abele, persönlich, hauptsächlich traditionelle Musikinstrumente.

Als ein Jahr später das alteingesessene Aalener Musikhaus Seibold geschlossen wurde, wurde dies von Armin Abele übernommen und bis 2002 in den selben Geschäftsräumen weitergeführt. 2004 wechselte MUSIKA mit dessen Warenangebot in gegenüber liegende, größere Geschäftsräume. Der Verkaufsbetrieb am Stammsitz in der Schafgasse lief jedoch parallel weiter. Mit zunehmenden Kundenstamm wurde das Platzangebot dort allerdings erneut deutlich zu gering. Auch die Verteilung des Warenangebots auf zwei Häuser war sehr unwirtschaftlich. Eine Veränderung musste her - und neue, noch größere Räumlichkeiten wurden gesucht.

MUSIKA in Aalen
Fündig wurde man in der Aalener Einkaufszone, direkt an der Bahnhofsstraße/Ecke Reichsstädter Straße. Ab 2004 waren die Ausstellungsräume also in einem Haus, verteilt auf drei Etagen. 2012 erfolgte der bisher letzte Umzug: ins gegenüberliegende Geschäftshaus in die Bahnhofstr. 1+3 (ehemals Eisen Kayser), da das bisherige Gebäude (Reichsstädter Str. 24) verkauft werden sollte. Dort sind wir nun seither und bieten auf knapp 500 qm Verkaufsfläche alles, was das Musikerherz höher schlagen lässt.

Unsere Philosophie
Der direkte Kontakt zu unseren Kunden -  egal ob professionelle Musiker, Musiklehrer, deren Schüler oder einfach die interessierten Hobbymusiker - ist uns enorm wichtig. Neben dem ausgewählten Angebot an Instrumenten und dem gemütlichen Ambiente nimmt bei MUSIKA auch die Kompetenz der Mitarbeiter einen hohen Stellenwert ein. Fachwissen und eine qualifizierte Beratung sind selbstverständlich.

Sie finden nur Artikel in unserem Sortiment, die wir ohne wenn und aber empfehlen können und deren Preis-Leistungs-Verhältnis zu 100% stimmt!